Christoph Strässer

21.07.2016

Münster erhält 50.000€ Förderzusage für den Breitbandausbau

Christoph Strässer_Plenum Adler

Mit dem Breitbandausbaus des Bundes bekommt der Ausbau des schnellen Internets einen zusätzlichen Schub. Landkreise und Kommunen erhalten im Rahmen des Programms bis zu 50.000 Euro für Beraterleistungen, um Ausbauprojekte für schnelles Internet zu planen.

 

Ich freue mich, dass das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur auch den Antrag der Stadt Münster bewilligt hat.

 

Deutschland investiert in die Entwicklung der Gigabit-Gesellschaft. Die Bundesregierung erhöht das Bundesförderprogramm für den flächendeckenden Ausbau der schnellen Netze um 1,3 Mrd. Euro. Damit stehen insgesamt 4 Mrd. Euro für das schnelle Internet zur Verfügung.