Christoph Strässer

05.08.2013

1878 - Wir kämpfen!

Am Samstag färbte die SPD den Prinzipalmarkt rot ein. Seit 1878 gibt es die SPD in Münster. Gemeinsam mit Hermann Terborg (Vorsitzender SPD Münster) und Christoph Strässer (MdB) zeigten viele engagierte Bürgerinnen und Bürger der Münsteraner Stadtbevölkerung, wofür die SPD bei der Bundestagswahl am 22.9.2013 kämpft: - gute Arbeit - die Solidarrente - bessere Bildungschancen - die Bürgerversicherung - echte Gleichstellung von Frauen und Männern - die Doppelte Staatsbürgerschaft - einen gesetzlichen Mindestlohn - das Verbot der NPD