Christoph Strässer

21.06.2013

Radio-Sondersendung am 24.06.2013: Der Einfluss der Türkei in Afrika

Die Türkei hat in den letzten beiden Jahrzehnten ihre diplomatischen und wirtschaftlichen Beziehungen weltweit ausgebaut. So orientiert sie sich vermehrt auch nach Afrika. Wie macht sich der Einfluss der Türkei südlich der Sahara bemerkbar? Christoph Strässer wird dazu in einer Radio-Sondersendung der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) mit dem Titel "Afrika im Fokus - Der Einfluss der Türkei in Afrika" am Montag, 24. Juni 2013 von 17.00 bis 18.00 Uhr auf Radio Alex, dem Offenen Kanal Berlin, einige Antworten präsentieren. Die Radiosendung, die von Sophie Hegemann (Masterstudentin der deutsch-französischen Sozialwissenschaften am IEP Bordeaux und der Universität Stuttgart) konzipiert wurde, wird über den Livestream von Radio Alex zu hören sein. Sie wird anschließend auf der Homepage des Afrika-Referats der FES archiviert. Beide Links finden Sie unten.