Christoph Strässer

24.05.2013

Als junger Botschafter für ein Jahr in die USA

Auch in diesem Jahr bieten der Deutsche Bundestag und der amerikanische Kongress jungen Schülerinnen und Schülern sowie Berufstätigen wieder die Möglichkeit, das jeweils andere Land für ein Jahr zu besuchen. Interessierte können sich bis zum 13. September 2013 bei den für sie zuständigen Austauschorganisationen um einen Platz bewerben. Für ein Jahr können sie als "junge Botschafter" in das Gastland reisen und Menschen, Kultur und Alltag hautnah erleben. Ziel ist es, jungen Menschen in beiden Ländern die Bedeutung freundschaftlicher Zusammenarbeit auf Basis gemeinsamer politischer, kultureller und weltanschaulicher Werte zu vermitteln. Das besondere an diesem Austauschjahr ist die Betreuung durch einen deutschen bzw. amerikanischen Parlamentarier während des Aufenthaltes im Gastland. Christoph Strässer betreut in diesem Jahr den jungen Amerikaner Clifford Mpare. "Ich hoffe, dass ich auch im nächsten Jahr die Möglichkeit bekommen werde, einen jungen Menschen aus dem Gastland kennenzulernen und ihn oder sie während ihres einjährigen Aufenthaltes in Münster zu begleiten", so Christoph Strässer. Das Programm habe bereits vielen jungen Menschen wertvolle persönliche Erfahrungen beschert. "Auch in Zukunft werden die deutsch-amerikanischen Beziehungen sicher von dieser direkten und gelebten Verständigung profitieren." Schülerinnen und Schüler müssen zum Zeitpunkt der Ausreise im Juli 2014 mindestens 15, höchstens 17 Jahre alt sein; für junge Berufstätige gilt eine Altersgrenze von 24 Jahren. Das Stipendium umfasst die Reise- und Programmkosten sowie die notwendigen Versicherungskosten. Wohnen werden die Jugendlichen in dieser Zeit in Gastfamilien. Die Auswahl der geeigneten Bewerber übernehmen unabhängige, erfahrene Austauschorganisationen. Für Münster ist die Organisation Deutsches Youth for Understanding Komitee e.V. (YFU) zuständig. Informationsbroschüren und -material können im Wahlkreisbüro von Christoph Strässer in der Bahnhofstraße 9, 48143 Münster, abgeholt werden.