Christoph Strässer

03.05.2013

Gedenken an Zerschlagung der Gewerkschaften durch die Nazis vor 80 Jahren

Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) Ulrike Czerny-Domnick und der Bundestagsabgeordnete Christoph Strässer gedachten am 2. Mai 2013 der Zerschlagung der Gewerkschaften durch die Nazis vor 80 Jahren. Der DGB brachte anlässlich dieses Jahrestages eine Gedächtnistafel an dem ehemaligen Gewerkschaftshaus in der Dammstraße an. Dort stürmten am 2. Mai 1933 SA-Horden das Gewerkschaftshaus, nahmen Gewerkschafter gefangen, die dann in Nazi-Haft misshandelt wurden.