Christoph Strässer

03.01.2012

Strässer begrüßt Gefangenen-Amnesty in Aserbaidschan

Als Berichterstatter der Parlamentarischen Versammlung des Europarates begrüßt Strässer die Freilassung von Mehman Mammadov, Jabbar Savalan and Nizami Shamuradov als Teil der traditionellen Amnesty am Ende des Jahres in Aserbaidschan. Dies sei ein erster notwendiger Schritt in die richtige Richtung. Strässer wartet aber weiter auf eine Einladung der aserbaidschanischen Delegation, um nach Aserbaidschan als Sonderberichterstatter für den Europarat reisen zu können. Die Pressemitteilung auf der Homepage des Europarates im Wortlaut: PACE rapporteur welcomes prisoner amnesty in Azerbaijan Christoph Strässer (Germany, SOC), PACE rapporteur on “revisiting the issue of political prisoners”, has welcomed the recent liberation of Mehman Mammadov, Jabbar Savalan and Nizami Shamuradov as part of the traditional end-of-year amnesty. “I warmly welcome the liberation of these three persons, who were included in the provisional list of alleged political prisoners which I am currently studying. This is obviously a step in the right direction,” said Mr Strässer.