Christoph Strässer

28.09.2011

Christoph Strässer trifft THW aus Münster im Deutschen Bundestag

Am 27. September hat der Münsteraner Bundestagsabgeordnete Christoph Strässer den Münsteraner Geschäftsführer des Technische Hilfswerk (THW), Josef Friehling im Bundestag in Berlin begrüßt. Strässer besuchte die Ausstellungsstände des THW, die im Bundestag über die vielfältige und unverzichtbare Arbeit der Organisation informierten. Rund 80.000 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer leisten in ihrer Freizeit mit Begeisterung in 668 THW-Ortsverbänden ehrenamtlichen Dienst an der Gesellschaft. In Not- und Unglücksfällen sind sie für den Schutz der Bevölkerung mit Technik und Knowhow da - und das in der Not rund um den Erdball. Eine Arbeit die Christoph Strässer als Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion für Menschenrechte und humanitäre Hilfe aus seiner Arbeit gut kennt und sehr schätzt. Strässer sprach mit Josef Friehling u.a. über die Herausforderung, nach dem Aussetzen der Wehrpflicht Nachwuchs zu gewinnen.