Christoph Strässer

20.04.2010

Birgit Fischer im Café Colibri zur Zukunft des Gesundheitssystems

„Kopfpauschale“ auf der einen Seite, „Bürgerversicherung“ auf der anderen Seite. Mit diesem beiden Begriffen sind die beiden Enden der Diskussion darüber, wie die Zukunft des Gesundheitssystems aussehen soll benannt. Wie aber sieht dies die neue Vorstandsvorsitzende der größten deutschen Krankenkasse Barmer GEK, Birgit Fischer? Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, diese Frage mit Birgit Fischer und ihren Gastgebern zu disktutieren. Die Barmer-GEK-Chefin folgte der Einladung der Münsteraner SPD-Abgeordneten Svenja Schulze, Anna Boos und Christoph Strässer. Die drei SPD-Parlamentarier veranstalten nun schon seit vier Jahren den „Roten Salon“, eine „politisch-kulturelle Matinee“, wie sie ihre Gesprächsrunden selbst nennen. Der „Rote Salon“ am Sonntag findet erstmals im Café Colibri, dem Café in der Stadtbücherei Münster am Alten Steinweg statt. Die Gesprächsrunde, zu der alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind, beginnt am kommenden Sonntag, den 25. April um 11.00 Uhr und endet gegen 13.00 Uhr. Da die Anzahl der Plätze im Café Colibri begrenzt ist, wird um Anmeldungen unter der E-Mail: roter-salon@spd-muenster.de oder der Telefonnummer: 0251 79 30 07 gebeten.