Christoph Strässer

15.09.2009

Angerührt und zubereitet mit Christoph Strässer.

In gemütlicher Atmosphäre fanden sich am Dienstag die SPD Frauen zum alljährlichen Leseabend im Café Grotemeyer zusammen. Thema des behaglichen Abends waren „Geschichten rund ums Essen“. Als besonderen Gast und Leser gesellte sich der Bundestagsabgeordneter Christoph Strässer, der sich selbst als Hobbykoch und genießerischen Menschen bezeichnet, in die Runde. Die Vorleserinnen, die sich in ihrem Berufsleben alle mit der Herstellung oder dem Verkauf von Leckerbissen beschäftigen, wählten Passagen aus Romanen, die eine heimelige, manchmal lustige oder melancholische Stimmung verbreitete. Den passenden Abschluss des literarischen Menüs fand Christoph Strässer mit der Erzählung aus der kulinarischen Schrift von Vincent Klink, wie sich das „friedensstiftende Ensemble von Bordeaux, Gänsefett und Eierlikör“ verbreiten kann.