Christoph Strässer

06.08.2009

Christoph Strässer und Juliane Brüggemann: Spenden statt Geburtstagsgeschenke

110 Jahre. So alt wurden Christoph Strässer und seine Frau Juliane Brüggemann in diesem Jahr. Zusammen gerechnet versteht sich. Zu ihren runden Geburtstagen wünschte sich das Ehepaar keine persönlichen Geschenke, sondern eine Spende für das Hospiz Lebenshaus in Münster. Viele Freundinnen und Freunde, Bekannte und alte Weggefährten kamen zur Geburtstagsfeier und ließen sich nicht zweimal um Spenden bitten: Nun konnten Juliane Brüggemann und Christoph Strässer dem Geschäftsführer des Lebenshaus, Franz-Josef Dröge, eine Spende in Höhe von 2.000 Euro überreichen. Strässer und seine Frau gehören seit Jahren zu den Unterstützern des Lebenshaus in Münster, dessen Förderverein sie auch angehören. Das Lebenshaus ist aber auch weiterhin auf Spenden angewiesen. Wer diese vorbildliche Institution unterstützen möchte, kann dies u.a. durch eine Spende an den Förderverein tun: Konto 24 00 81 53 bei der Sparkasse Münsterland Ost, Bankleitzahl 400 501 50, Förderverein Lebenshaus. Stichwort: „Strässer“.