Christoph Strässer

26.06.2009

Juniorwahl 2009 – Christoph Strässer fordert Schulen zur Teilnahme auf

Als eine „ideale Chance zum Erleben von Demokratie“ bezeichnet der SPD-Bundestagsabgeordnete Christoph Strässer das Projekt Juniorwahl 2009, das parallel zur Bundestagswahl im September angeboten wird. Im Rahmen des Projekts, das vom überparteilichen Verein Kumulus e.V. getragen wird, können Schülerinnen und Schüler ab der 7.Klasse ihre eigene Bundestagswahl durchführen: Sie richten ein Wahllokal ein, bilden einen Wahlvorstand und setzen ihr Kreuzchen. Vorher werden sie in einer Unterrichtsreihe zum Thema „Bundestagswahl und Demokratie“ auf den Wahlakt vorbereitet und erhalten Hintergrundinformationen zur Bundestagswahl. „Ich würde mich freuen, wenn sich einige Schulen aus Münster für eine Teilnahme an diesem Projekt entscheiden“, teilt Strässer mit. Das Projekt punkte durch Praxis und könne so das politische Interesse längerfristig wecken und einen Beitrag zur politischen Bildung unter jungen Menschen leisten. Interessierte Schulen können sich auf der Website www.juniorwahl.de oder unter der Tel.-Nummer 0180 1234 0180 informieren und sich für die Juniorwahl anmelden.