Christoph Strässer

25.11.2008

Svenja Schulze, Christoph Strässer und Anna Boos zum SPD-Austritt von Wolfgang Clement

Gestern hat die Bundesschiedskommission der SPD, mit Zustimmung des Rechtsbeistandes von Wolfgang Clement, einen für beide Seiten gangbaren Weg gefunden, der Wolfgang Clement die weitere Mitgliedschaft in der SPD ermöglichte. Heute hat Wolfgang Clement nun überraschend seinen Austritt aus der SPD erklärt. Er hat die Brücke zur Verständigung, die er gestern noch mitgebaut hat, nicht betreten wollen. Dies ist nicht verständlich, aber seine private Entscheidung, die wir zu respektieren haben. Die inhaltliche Kritik, die Wolfgang Clement an der Politik der SPD vorgetragen hat, war nicht Gegenstand des Parteiordnungsverfahren gegen ihn. Nach seinem Austritt aus der SPD hat er sich nun dieser politischen Diskussion in der SPD entzogen.