Christoph Strässer

07.05.2008

Für ein Jahr in die USA mit dem Parlamentarischen Patenschafts-Programm

„Das ist eine große Chance, um die USA ein ganzes Jahr lang persönlich zu erleben und den eigenen Horizont zu erweitern“, wirbt der münstersche SPD-Bundestagsabgeordnete Christoph Strässer für die Teilnahme junger Münsteranerinnen und Münsteraner am Jugendaustauschprogramm mit den USA. Getragen vom Deutschen Bundestag und dem Kongress der USA findet seit 1983 dieses Austauschprogramm statt. Es wurde anlässlich des 300. Jahrestages der ersten deutschen Einwanderung in die USA ins Leben gerufen. „Die Stipendiaten leben in der Regel in Gastfamilien und können so den Alltag in den USA kennen lernen – eine Erfahrung, die unschätzbar sein kann“, so Strässer. Schülerinnen und Schüler besuchen für die Dauer eines Schuljahres eine amerikanische High School. Für junge Berufstätige sieht das Programm den Unterricht an einem Community College oder einer vergleichbaren Bildungsstätte vor. Das Informationsblatt samt Bewerbungskarte sind im Wahlkreisbüro des Bundestagsabgeordneten Christoph Strässer in der Münzstraße 15, 48149 Münster, Tel (02 51) 77 090 erhältlich.