Christoph Strässer

08.03.2006

Christoph Straesser in das Kuratorium des Deutschen Instituts fuer Menschenrechte gewaehlt

Der menschenrechtspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Christoph Straesser ist in der heutigen Sitzung des Ausschusses fuer Menschenrechte und humanitaere Hilfe in das Kuratorium des Deutschen Instituts fuer Menschenrechte gewaehlt worden. Das Deutsche Institut fuer Menschenrechte wurde als unabhaengige nationale Menschenrechtsinstitution auf Empfehlung des Deutschen Bundestages am 8. Maerz 2001 gegruendet. Das Kuratorium besteht aus Vertretern und Vertreterinnen von Zivilgesellschaft, Wissenschaft, Medien und Politik. Das Institut wurde wesentlich auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion eingerichtet. Es informiert ueber die Lage der Menschenrechte im In- und Ausland und soll zur Praevention von Menschenrechtsverletzungen sowie zur Foerderung und zum Schutz der Menschenrechte beitragen.