Christoph Strässer

31.08.2005

Gruppe des Westfälischen Studieninstituts und der Hansa-Schule zu Gast in Berlin

Am Mittwoch diskutierten 50 Gäste des Westfälischen Studieninstitutes und der Hansa-Schule mit Christoph Strässer über die heiße Phase des Bundestagswahlkampfes und seiner Arbeit in Berlin. Zu Gast im Reichstagsgebäude waren auf Einladung von Christoph Strässer seit 2002 nunmehr fast 1000 Besucherinnen und Besucher aus Münster. Ob Schülergruppen, Vereine, Jugendverbände oder ganz normale Berlin-Besucher – sie alle besichtigten den Plenarsaal des Deutschen Bundestages und die imposante Glaskuppel. Viele Gruppen empfing Strässer auch persönlich und diskutierte mit ihnen über bundespolitische oder Münsteraner Themen. „Der Besuch im Reichstagsgebäude war unvergesslich“, waren sich alle Besucher einig. Gruppen ab zehn Personen können sich bei Christoph Strässer für einen Besuch im Reichstagsgebäude (ohne Schlangestehen) anmelden.