Christoph Strässer

01.07.2005

Weg für Neuwahlen frei

Ja zum Kanzler: „Ich habe Bundeskanzler Gerhard Schröder das Vertrauen ausgesprochen.“ – Münsters direkt gewählter Bundestagsabgeordneter Christoph Strässer (SPD) hat bei der Vertrauensfrage am Freitag im Bundestag mit „Ja“ gestimmt. „Die Entscheidung für Neuwahlen ist richtig. Aber die Mehrheit hierfür stand ohnehin fest.“ Es sei gut, so Strässer, dass die Wählerinnen und Wähler voraussichtlich am 18. September neu entscheiden könnten. Die Reden vor dem Plenum hätten am Freitag noch mal deutlich gemacht, vor welchen Alternativen das Land nun stehe: „Sozialer Fortschritt mit Gerhard Schröder und Joschka Fischer oder Kalter Marktradikalismus mit Merkel und Westerwelle. Dieser Wahlkampf wird spannend. Entschieden ist noch nichts.“