Christoph Strässer

03.01.2005

Neue Politik für den Arbeitsmarkt - Hartz IV seit 1. Januar in Kraft

"Hartz IV" ist seit 1.1.2005 in Kraft: In Deutschland werden durch die hohe Arbeitslosigkeit seit Jahren Millionen Menschen von der Erwerbsarbeit ausgeschlossen. Zugleich ist das Wirtschaftswachstum hierzulande zu schwach, um mehr Beschäftigung zu schaffen. Mit der Agenda 2010 hat die Bundesregierung deshalb eine durchgreifende Modernisierung von Wirtschaft und Arbeitsmarkt eingeleitet. Neben dem Kern der Reformen, den vier Hartz-Gesetzen, wurden in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von Reformen umgesetzt. Alle Maßnahmen verfolgen dabei ein Ziel: Die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt zu beleben, um so die Arbeitslosigkeit zu bekämpfen. Die Bundesregierung hat jetzt eine Internetseite eingerichtet, die über alle Änderungen auf dem Arbeitsmarkt informiert.