Christoph Strässer

03.06.2009

Christoph Strässer reist in den Sudan

Zum wiederholten Mal reist der Münsteraner Bundestagsabgeordnete Christoph Strässer zu politischen Gesprächen in den Sudan. Strässer ist Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion für Menschenrechte und humanitäre Hilfe und dies sind auch die Themen, die ihn wiederholt in den Sudan führen. Auf seiner aktuellen Reise, die vom 3. Bis zum 10. Juni dauert, wird der SPD-Parlamentarier u.a. mit dem Justizminister und dem Menschenrechtskommittee des Süd-Sudan Gespräche über die Lage der Menschenrechte in der Krisen-Region führen. Strässer lässt sich durch Vertreter der Vereinten Nationen über die aktuelle humanitäre- und Menschenrechtslage informieren und wird sowohl mit Parlamentsvertretern des Süd-Sudan als auch mit deutschen Entwicklungsorganisationen wie der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) und dem Deutschen Entwicklungs-Dienst (DED) zusammentreffen.