Christoph Strässer
Bahnfahrt mit Text

Person

Leben

Ich wurde 1949 in Velbert geboren. Nach dem Abitur leistete ich Wehrdienst bei den Gebirgsjägern und studierte ab 1969 Rechtswissenschaften. Seit 1970 lebe ich in Münster und arbeite hier seit 1982 als selbständiger Rechtsanwalt. 1993 eröffnete ich eine zweite Kanzlei in der Lutherstadt Wittenberg (Sachsen-Anhalt). Ich bin verheiratet und lebe mit meiner Frau im Südviertel Münsters. 

 

Politische Laufbahn

Politisch engagiert bin ich seit den 60er Jahren. 1977 wurde ich Vorsitzender der Jungdemokraten und war bis 1982 Mitglied im FDP-Bundesvorstand. Als 31-Jähriger war ich FDP-Landtagskandidat in Herne. Dann stürzte die FDP Bundeskanzler Helmut Schmidt. Ich trat von meinen Ämtern zurück und aus der FDP aus. Meine Ideen und Ideale waren mir wichtiger. Das gilt heute auch noch.

 

Seit 1984 bin ich Mitglied der SPD, von 1993 bis 2007 Vorsitzender der SPD in Münster. Als Mitglied des Rates der Stadt Münster war ich Vorsitzender der Finanzkommission.

 

Bundestag

Die CDU hatte seit 1949 jede Bundestagswahl in Münster gewonnen. 2002 war damit Schluss. Die Münsteraner wählten mich mit ihrer Erststimme zu ihrem Münsteraner Bundestagsabgeordneten. Gegen den bundesweiten Trend konnte ich bei der Bundestagswahl 2005 das Erststimmenergebnis noch verbessern und den Wahlkreis Münster erneut direkt gewinnen. 2009 und 2013 zog ich wieder in den Bundestag ein.

 

Hier engagierte ich mich im Rechtsausschuss und im Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe. Ich war bis 2014 Sprecher der Arbeitsgruppe Menschenrechte und humanitäre Hilfe der SPD-Bundestagsfraktion. Von 2010-2014 war ich außerdem stellvertretender Delegationsleiter der deutschen Delegation bei der Parlamentarischen Versammlung des Europarates. Den Gesprächskreis Afrika der SPD-Bundestagsfraktion leite ich nunmehr seit dem Jahr 2010.

 

Von 2014 bis 2016 war ich Beauftragter für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe der Bundesregierung.

 

Seit 2016 bin ich Mitglied im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und im Unterausschuss für Zivile Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und vernetztes Handeln. Ebenso stellvertretendes Mitglied im Parlamentarischen Beirat für nachhaltige Entwicklung. 

Seit März 2017 bin ich wieder Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz sowie stellvertrendes Mitglied im Ausschuss für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung. Zurückgekehrt bin ich im März auch als stellvertretendes Mitglied der Parlamentarischen Versammlung des Europarates. 

Mehr...